Rosendorfschule Steinfurth / Bad Nauheim

Wichtige Information

Liebe Eltern,

nach den langen Wochen der Schulschließung findet seit dem 02.06.2020 wieder Unterricht für alle Jahrgangsstufen an der Rosendorfschule statt. Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln kann dies aber zurzeit nur in eingeschränktem Umfang erfolgen.

Zusätzlich zum Unterricht wird weiterhin Notbetreuung an unserer Schule angeboten. Informationen zu den Berufsgruppen, die Zugang zur Notbetreuung haben, finden Sie unter folgenden Links:

www.hessen.de

www.soziales.hessen.de

www.kultusministerium.hessen.de

Bei Bedarf melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email bei uns.

Für Rückfragen stehen wir gerne zu Verfügung, unser Sekretariat ist täglich zu den Schulzeiten besetzt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silke Lahr (Schulleitung)

 

 

Hallo und herzlich willkommen auf der Homepage der Rosendorfschule.

Die SchuleWir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Schule. Auf den nachstehenden Seiten können Sie sich einen ersten Überblick über das Angebot unserer Schule verschaffen. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Silke Lahr (Rektorin)

 

 

Rosendorfschule Steinfurth

Södeler Straße 15
61231 Bad Nauheim


Tel: 06032 82474
Fax: 06032 803821

E-Mail: post@rosendorfschule.de
Homepage: www.rosendorfschule.de

Am Donnerstag, den 23.03.2017, hatten die Kinder der Rosendorfschule ein musikalisches Erlebnis der besonderen Art. Die beiden Musiker und Musikpädagogen Jürgen Karle und Andreas Wohlfahrt präsentierten ihr eigens auf Kinder abgestimmtes Programm „Rhythmuswelten for kids“, in dem Kindern Schlaginstrumente aus aller Welt näher gebracht werden. Im Rosensaal wurde zwei Stunden lang gemeinsam auf Trommeln, Marimba- und Vibraphonen, Gongs aus Thailand, Tamtams, afrikanischen Bongos,  Becken, Pauken, Drum-Sets und vielen anderen Schlaginstrumenten musiziert. So lauschten die Kinder gebannt dem Vorspiel der beiden professionellen Musiker und durften darüber hinaus ihr Gespür für Rhythmen an allen Instrumenten auch selbst erproben. Das in der Schule gemeinsam eingeübte Lied „Hört euch die Instrumente an“ sorgte für einen gelungenen Abschluss dieses musikalischen Projekttages.

Folgen sie den "mehr/weiter" Links für weitere Bilder.

, 9.4.2017, mehr ...

Im Zeichen der Rose

Quelle: Wetterauer-Zeitung vom 30.04.2016

, 2.5.2016, mehr ...

 

Erntedankgottesdienst in der evangelischen Kirche

Erntedank_IMG_1417.JPGErntedank_IMG_1418.JPG

Gesundes Frühstück mit den Steinfurther Landfrauen

Gesundes_Fruehstueck_IMG_1453.JPGGesundes_Fruehstueck_IMG_1454.JPG

Von der Raupe zum Schmetterling - Ein Projekt der 3. Klassen

Schmetterling_IMG_1268.JPGSchmetterling_IMG_1272.JPG

Kunstwerke der Schülerinnen und Schüler, die auf dem Schulfest käuflich erworben werden konnten.

Schulfest_IMG_1388.JPGSchulfest_IMG_1389.JPGSchulfest_IMG_1391.JPGSchulfest_IMG_1392.JPG

Unsere reichlich bestückte Tombola auf dem Schulfest. Vielen Dank für die vielen Spenden.

Schulfest_Tombola_IMG_1401.JPG

Skipping Hearts in den 3. Klassen

Skipping_Hearts_IMG_1329.JPGSkipping_Hearts_IMG_1356.JPGSkipping_Hearts_IMG_1358.JPGSkipping_Hearts_IMG_1362.JPGSkipping_Hearts_IMG_1364.JPG

, 22.2.2016, mehr ...

Einen Vormittag voller Märchen erlebten die Schulkinder der Rosendorfschule in Steinfurth.

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen tauchten die Kinder im märchenhaft geschmückten Klassenraum in eine Welt voller Zauberei und versteckter Weisheit ein. Begleitet von den zarten Klängen der Harfe, gespielt von Dagmar Hofmann, lauschten die jüngsten Kinder der Schule dem Bechstein Märchen „Der Hirsedieb“ und lernten dabei, dass man mit Klugheit und List weit besser ans Ziel gelangt als mit Prahlerei und Gewalt.

Maerchentag_IMG_1463.JPG

Die älteren Klassen hatten ihren Spaß an dem Janosch Märchen „Der Josa mit der Zauberfiedel“. Hier konnten die Kinder erkennen, dass jedes Talent einen Platz in der Welt finden kann, wenn man nur beharrlich und selbstbewusst daran arbeitet.

Den Vortrag der beiden Märchen gestaltete die Märchenerzählerin, Rita Mertes, mit Witz und Tiefsinn.

Das Schulgebäude wurde an diesem ganz besonderen Schulvormittag von leuchtenden Augen und frohem Lachen der Kinder erfüllt.

, 8.2.2016, mehr ...

Komplett