Rosendorfschule Steinfurth / Bad Nauheim

Waldtag der 1. Klassen der Rosendorfschule

Die beiden ersten Klassen der Rosendorfschule Steinfurth (35 Schülerinnen und Schüler) haben mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Siehl und Frau Ludwig im Sachunterricht das Thema „Wald und Tiere im Herbst“ behandelt. Am Freitag, den 26.10.2018 um 8 Uhr war es dann soweit. Herr Reinhard Acker hat die Schüler und Lehrer an der Schule abgeholt und gemeinsam sind sie zu den Steinfurther Teichen gelaufen. Auf dem Hinweg gab es schon einige interessante Informationen zu Walnüssen, Misteln und abgestorbenen Bäumen. Am Teich angekommen gab es erst einmal eine kleine Frühstückspause für die Kinder. Währenddessen kam Herr Langsdorf mit dem „Lernort Natur Mobil des Landesjagdverbandes“, welches eine Vielzahl an heimischen Tieren ausstellte. Die Kinder waren sofort begeistert von den Exponaten und es wurden viele Fragen gestellt. Parallel dazu führte Herr Acker die andere Klasse den Naturlehrpfad des Angelvereines entlang und erklärte den Kindern einiges über den Lebensraum Wald. Zum Abschluss durften beide Klassen Eicheln und Tannensamen einpflanzen. Herr Klaus Kamm brachte die notwendigen Materialien mit und erklärte den Kindern, was sie beachten müssen.

Wir, die Lehrerinnen und Schüler der 1. Klassen der Rosendorfschule, möchten uns herzlich bei Herrn Acker und allen Beteiligten, dem Angelsportverein Steinfurth und dem Landesjagdverband Hessen und Herrn Gerd Kraushaar als Fahrer des Lernort Natur Mobiles für den gelungenen Ausflug und ihr ehrenamtliches Engagement bedanken.

|